Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Lernpartnerschaften


Die Erich-Fried-Schule ist im Dezember 2007 mit 5 Betrieben eine Lernpartnerschaft eingegangen. Zu den Betrieben gehören:

  1. Backstube Malzer`s
  2. P & K InterHandels GmbH (Bauschlosserei und Kunststoffschmiede)
  3. Firma Döllken
  4. Stadtverwaltung Gladbeck
  5. SLV Gesellschaft für Schweißtechnik Bildungszentrum Gelsenkirchen

Die Partnerschaft wurde im Dezember 2007 im Rathaus feierlich ratifiziert.

Ziel der Lernpartnerschaft ist es den Schülern die unternehmerische Arbeitswelt bereits in der Schule näher zu bringen und natürlich auch die erfolgreiche Vermittlung in die Ausbildung.

So wird die Firma Döllken Infoveranstaltungen über Ausbildungsberufe in der kunststoffverarbeitenden Industrie für Schüler und Eltern anbieten. Die Stadtverwaltung führt mit den Jahrgangsstufen 9 und 10 ein Bewerbungstraining durch. P&K, Malzer`s und das Bildungszentrum schicken ihre Meister und Azubis zu Infoveranstaltungen in die Schule und bieten auch Betriebserkundungen und Praktika an.

Darüber hinaus besteht eine weitere Kooperation mit der Bauindustrie Essen. Im Januar 2008 durften 5 Schüler aus der 9. Klasse dort ein einwöchiges Praktikum absolvieren. Sie haben sich damit frühzeitig über das Praktikum für einen möglichen Ausbildungsplatz qualifiziert. Aufgrund des positiven Praktikumverlaufs bietet die Bauindustrie auch in den nächsten Jahren interessierten Schülern die Möglichkeit eines Praktikums an.