Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Schneefahrt

Ein Tag im Schnee

 

Nachdem bei uns im Ruhrgebiet die Schneeschmelze eingesetzt hatte, zog es die SchülerInnen der 5., 6. und 7. Jahrgänge am 15. Januar zum Rodeln ins Sauerland. Seit vielen Jahren ist Wildewiese unser Ziel, doch selbst dort äugte die wilde Wiese schon durch den Altschnee, so dass wir nach Bödefeld ausweichen mussten. Zwei Rodelpisten mit Kunst- und Altschneeauflage sorgten für Rodelspaß bei den vielen aktiven Schülern und Lehrern. Kein Wunder, denn sehr viele Kinder hatten ihre eigenen Schlitten mitgenommen. Aber auch die zehn schuleigenen Gefährte kamen gegen eine Kaution von 10 € pro Stück zum Einsatz.
Im Verlauf des Tages erwiesen sich die Pisten von Bödefeld als sehr tückisch. Viele Querrillen und eine entsprechende Hangneigung sorgten für sehr schnelle Fahrten und zahlreiche Blessuren, die durch den kompetenten und netten Rettungsdienst schnell versorgt wurden.
Für die nächsten Jahre hoffen wir jedoch wieder auf ausreichenden Schnee in Wildewiese!